Wochenendverpflegung

Das Beschaffen der Verpflegung ist geschafft, das Wochenende kann beginnen. Mundschutz habe wir auch besorgt. Das sieht aber aus wie eingelaufene Herren-Slips, deshalb sind die Masken auch nicht mit auf dem Bild. Wir freuen uns auf ein sonniges Wochenende.

draussen und ganz allein

Wir sind recht einsam zur Zeit – wenn auch immerhin zu zweit – und Klaus ist ganz allein auf dem Platz an der Linde in Neuenahr. Zum Trost gibt es ein „Geschenk des Himmels“: die Sonne scheint den ganzen Tag, wärmt uns und lässt die Blüten der Frühblüher strahlen.

Apollinarisgärten

Wir waren heute an der frischen Luft – heute sehr frisch in Bad Neuenahr -und haben festgestellt, dass hier was wächst auf den Baustellen am neuen Ortseingang und in den Apollinarisgärten.

Abstecher nach Ahrweiler

  

Einsam und verlassen, so hat man Ahrweiler lange nicht gesehen. Auch schön – nur nicht für die Geschäfte, Kneipen, Cafés. Also genießen wir jetzt die Ruhe und die Möglichkeit, den schönen Ort auch mal aus der Nähe ungestört zu betrachten. Mit viel Disziplin wurden und werden die neuen Corona-Verhaltensregeln beachtet. So kommt die Hoffnung auf, dass bald einige Lockerungen soweit unter Gesundheitsaspekten vertretbar erfolgen werden. Bis dahin lauschen wir dem Plätschern der Ahr.